„Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit“

10. Mai 2016 0

Am 20. Januar 2016 sterben sieben afghanische Journalisten bei einem Selbstmordanschlag in Kabul. Das Ereignis ist kein Einzelfall. Im Jahr 2015 wurden laut des Barometers der Pressefreiheit 64 Journalisten wegen ihrer Arbeit getötet, 159 weitere […]

Pressefreiheit in Polen: „Es schmerzt, es heilt“

27. April 2016 0

In diesem Interview spricht der Journalist Bartosz T. Wieliński der polnischen Tageszeitung „Gazeta Wyborcza“ über die Auswirkungen der Medienreform der regierenden Partei „Recht und Gerechtigkeit“ (PiS) auf die journalistische Freiheit in Polen.